Softwarelogger für Kostal Wechselrichter

Roland
Beiträge: 214
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 18:19

Re: Softwarelogger für Kostal Wechselrichter

Beitrag von Roland » Montag 25. November 2013, 19:46

Hallo Folli

Geh mal nach /var/www/hyperion und tippe

Code: Alles auswählen

sudo chmod 777 data
ein.
Anschliessend sollte der Transfer klappen. Ich benutze dazu übrigens WinSCP. Funktioniert sehr einfach.

Gruss
Roland

fighter122
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 3. Dezember 2013, 19:37

Re: Softwarelogger für Kostal Wechselrichter

Beitrag von fighter122 » Montag 9. Dezember 2013, 18:35

Hallo.

Ich habe mir auf anraten von stefan einen respbarry pi zugelegt und wollte heute deine software laden.leider kommt jedesmal eine login anfrage. Ich habe die speicherkarte formatiert und die daten wie beschrieben rüber geladen. Respberry bootet und fragt nach benutzername und passwort. Alkerdings kann man bei passwort nichts einteagen.

Wenn ich ein anderes betriebssystem rauf spiele komm ich auf die respberry oberfläche.

Ich muss gestehen ich bin ich kompletter anfänger.

Ich wäre über eure hilfe sehr dankbar.

Ps: brauch ich zusätzlich zu diesem image auch ein betriebssystem oder ersetzt das das betriebssystem. Danke

Lg

Roland
Beiträge: 214
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 18:19

Re: Softwarelogger für Kostal Wechselrichter

Beitrag von Roland » Montag 9. Dezember 2013, 19:16

Hallo fighter122

Auf diesem Image ist das Betriebssystem integriert, du brauchst nichts anderes installieren.
Wenn du dich mit ssh verbindest (z.B. mit Putty) kannst du dich mit user=pi und pw=raspberry anmelden. Wenn du das Passwort eingibst siehst du das nicht, es zeigt dir keine Zeichen oder Sternchen an. Er merkt sich aber trotzdem was du eintippst :)

Gruss
Roland

fighter122
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 3. Dezember 2013, 19:37

Re: Softwarelogger für Kostal Wechselrichter

Beitrag von fighter122 » Montag 9. Dezember 2013, 19:24

Ok danke. Dann probier ich es nochmal.
Ich habe pi und respberry eingegeben auf der ersten schwarzen seite wo er danach fragt. Da sagt er immer login falsch. :cry:

Roland
Beiträge: 214
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 18:19

Re: Softwarelogger für Kostal Wechselrichter

Beitrag von Roland » Montag 9. Dezember 2013, 20:19

Ich bin nicht sicher ob du dich verschrieben hast, aber das Passwort heisst raspberry, nicht respberry.

Gruss
Roland

drongo
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 14. Februar 2014, 11:54

Re: Softwarelogger für Kostal Wechselrichter

Beitrag von drongo » Dienstag 1. Juli 2014, 14:56

dann trage im SolarAnalyzer beim Hinzufügen folgenden Pfad ein:

file:/C:/hyperion/
Wählt man den Pfad auf der lokalen Festplatte manuell aus, trägt SA als Verzeichnistrenner Backslash's ein und es klappt nicht. Erst wenn man diese in 'normale' Slash's ändert (wie oben geschrieben), will es funktionieren. Für blutige Laien wie mich schon eine echte Hürde. Vielleicht lässt sich das ja fixen und das Programm wird noch ein bisschen besser :)

Bekommt man Hyperion eigentlich auch auf einem ZyXEL-NAS zum laufen?

Roland
Beiträge: 214
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 18:19

Re: Softwarelogger für Kostal Wechselrichter

Beitrag von Roland » Dienstag 1. Juli 2014, 17:47

Bekommt man Hyperion eigentlich auch auf einem ZyXEL-NAS zum laufen?
Wenn du auf dem Ding Java ans laufen kriegst sollte das kein Problem sein :)

drongo
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 14. Februar 2014, 11:54

Re: Softwarelogger für Kostal Wechselrichter

Beitrag von drongo » Dienstag 8. Juli 2014, 13:27

Roland hat geschrieben:Wenn du auf dem Ding Java ans laufen kriegst sollte das kein Problem sein :)
Nö. Bin isch zu blöde für :-/

Roland
Beiträge: 214
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 18:19

Re: Softwarelogger für Kostal Wechselrichter

Beitrag von Roland » Dienstag 8. Juli 2014, 17:35

Wofür? Java zu installieren?

drongo
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 14. Februar 2014, 11:54

Re: Softwarelogger für Kostal Wechselrichter

Beitrag von drongo » Mittwoch 9. Juli 2014, 16:32

Jep. Das ist echt zu kompliziert für mich. Java gibt es nicht als fertiges Paket, man bekommt es nur über irgendwelche Umwege drauf :-(

Antworten