Hyperion auf Raspberry Pi

Hyperion auf Raspberry Pi

Beitragvon Roland » Mittwoch 19. Juni 2013, 20:42

Hallo zusammen

Für alle die Hyperion auf dem Raspberry Pi verwenden wollen hier der Link zum vorinstallierten Image.
Image Raspberry Pi

Gruss
Roland
Roland
 
Beiträge: 214
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 18:19

Re: Hyperion auf Raspberry Pi

Beitragvon scholzol » Samstag 11. März 2017, 11:27

Hi Roland,

der raspberry verlangt ein Login und ein Password. Welches ist das ?
mfg
olaf
scholzol
 
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 4. Mai 2013, 20:09

Re: Hyperion auf Raspberry Pi

Beitragvon Roland » Samstag 11. März 2017, 11:38

Hallo olaf

User: pi
Pw: raspberry
Roland
 
Beiträge: 214
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 18:19

Re: Hyperion auf Raspberry Pi

Beitragvon scholzol » Samstag 11. März 2017, 12:34

danke dir
scholzol
 
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 4. Mai 2013, 20:09

Re: Hyperion auf Raspberry Pi

Beitragvon Bettes » Donnerstag 11. Mai 2017, 20:25

Hallo Roland

nachdem mein raspberry nun 4 Jahre ohne Probleme lief, hat er nun den Geist aufgegeben. Ich muss mir daher einen neuen besorgen. Mittlerweile gibt es ja schon den raspberry 3. Ist Dir bekannt, ob das von dir erstellte Image auch auf dieser hardware-Version mit WLAN, Bluetooth usw. läuft, oder muss ich eine frische rasbian-Version installieren und neben hyperion auch apache, java & co. installieren?

Bisher habe ich den raspberry noch nicht erworben, sondern stehe vor der Wahl die ältere oder die neuere Version zu erwerben.

Herzlichen Dank für die Hilfe

Gruß

Bettes
Bettes
 
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 24. März 2013, 16:16

Re: Hyperion auf Raspberry Pi

Beitragvon Roland » Montag 15. Mai 2017, 13:22

Hallo Bettes

Nein das weiss ich leider nicht, mein Raspberry läuft noch.
Ich würde allerdings nicht nur wegen dem Image eine alte Version kaufen.
Neu aufsetzen ist ja nicht so schwierig ;)
Ich glaube auf den neusten Raspbian-Images ist Java bereits drauf.
Roland
 
Beiträge: 214
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 18:19

Re: Hyperion auf Raspberry Pi

Beitragvon wolfdell » Mittwoch 26. Juli 2017, 19:22

Hallo Roland,

ich musste meinen Raspi neu aufsetzten. Es läuft wieder alles bis auf die Anzeige des Pollintervals.
Der Hyperion ist konfiguriert.
14:19:05:757 - INFO - ch.rse.pv.hyperion.d.a - Initialisiere Logger...
14:19:05:762 - INFO - ch.rse.pv.hyperion.d.a - Poll-Interval: 30s
14:19:06:226 - INFO - ch.rse.pv.hyperion.d.a - Log-Interval: 300s
14:19:06:302 - INFO - ch.rse.pv.hyperion.b.a.c.a - Type='Kostal'; Host='192.168.178.91'; Port='81', RS485='255'

Die Anzeige wird aber nicht gefütter, weder auf meinen Smartphone noch auf meinem PC.
Was muss ich noch konfigurieren, bzw. wie passiert der Datenaustausch?

Wolfgang
wolfdell
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 10:20

Re: Hyperion auf Raspberry Pi

Beitragvon Roland » Mittwoch 26. Juli 2017, 19:39

Hallo Wolfgang

Hyperion loggt in das Verzeichnis welches du bei der Konfiguration angibst. Bei mir z.B. /var/www/hyperion/data. Von da zieht sich SolarAnalyzer die Daten. Wenn die Daten übers Web verfügbar sein sollen müsstest du noch einen Apache installieren.
Was hast du bei SolarAnalyzer konfiguriert wo er sich die Daten her holt?

Gruss
Roland
Roland
 
Beiträge: 214
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 18:19

Re: Hyperion auf Raspberry Pi

Beitragvon wolfdell » Donnerstag 27. Juli 2017, 05:30

Hallo Roland,
ich habe dem Apache installiert und das Verzeichnis indem der Hyperion logged ist freigegeben und von dem PC und Smartphone zu erreichen. Die Aufzeichnung ansich funktioniert ja.
Welche Datei ist den für den Poll-Interval wichtig?
Dann kann ich dort weitersuchen.

Wolfgang
wolfdell
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 10:20

Re: Hyperion auf Raspberry Pi

Beitragvon Roland » Donnerstag 27. Juli 2017, 07:30

Hallo Wolfgang

Ich verstehe noch nicht ganz.
Wenn im Verzeichnis welches du in der Config angegeben hast ein Ordner 2017 und darin eine Datei 20170727.csv vorhanden ist, dann funktioniert Hyperion korrekt.
Pollinterval ist übrigens der Interval in welchem beim Wechselrichter die Daten abgefragt werden. Normalerweise werden die Daten alle 30s beim WR abgefragt und alle 5min in die CSV-Datei geloggt.

Gruss
Roland
Roland
 
Beiträge: 214
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 18:19

Nächste

Zurück zu Hyperion - Softwarelogger für Kostal Wechselrichter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast