immer Sync notwendig in Home Version

wdan
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 14. Mai 2014, 16:21

Re: immer Sync notwendig in Home Version

Beitrag von wdan » Mittwoch 14. Mai 2014, 17:36

Guten Tag zusammen

vielleicht kann mir hier jemand helfen

ich habe die Demoversion des SolarAnalyzers, habe darauf meinen WR Kostal Piko 10.1 installiert und bekomme auch aktuelle Daten geliefert aber nur wenn ich im wlan eingewählt bin
wenn ich im Mobil Netz bin bekomme ich keine Daten

Habe im Router eine DNS Adresse XXX.no-ip.biz eingetragen und auf Port 80 weitergeleitet
was habe ich übersehen oder falschgemacht

Benutzeravatar
RasGer
Beiträge: 898
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 10:48
Kontaktdaten:

Re: immer Sync notwendig in Home Version

Beitrag von RasGer » Mittwoch 14. Mai 2014, 20:16

Hallo wdan,

hört sich erstmal gut an mit der no-ip.biz-Adresse und der Portweiterleitung.

Hast Du von Port 80 nach 80 oder von 8080 nach 80 weitergeleitet?

Wenn Du im Android-Webbrowser die URL aufrufst ggf. mit Portangabe, also bspw:

http://xyz.no-ip.biz:8080

Kommst du dann auf die Website des Wechselrichters drauf?

Viele Grüße
Stephan

wdan
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 14. Mai 2014, 16:21

Re: immer Sync notwendig in Home Version

Beitrag von wdan » Mittwoch 14. Mai 2014, 20:27

von Port 80 zu Port 80, habe aber auch schon die 8080 variationen versucht aber leider ohne erfolg vom Android Browser rufe ich den WR mit " http://xxx.no-ip.biz " auf mit :80 am ende ist auch erfolglos

Benutzeravatar
RasGer
Beiträge: 898
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 10:48
Kontaktdaten:

Re: immer Sync notwendig in Home Version

Beitrag von RasGer » Donnerstag 15. Mai 2014, 07:32

wdan hat geschrieben:von Port 80 zu Port 80, habe aber auch schon die 8080 variationen versucht aber leider ohne erfolg vom Android Browser rufe ich den WR mit " http://xxx.no-ip.biz " auf mit :80 am ende ist auch erfolglos
Hm, wenn alles richtig konfiguriert ist und es trotzdem nicht klappt, aus dem Internet auf das Heimnetztwerk zuzugreifen, dann hat man Dir wohl einen kastrierten Internetanschluss angedreht. Machen leider einige Kabel-TV-Anbieter - die Anschlüsse laufen unter "IPv6/DS-Lite Anschlüsse".

Hier kann Dir geholfen werden: http://www.feste-ip.net/

Viel Erfolg & viele Grüße,
Stephan

wdan
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 14. Mai 2014, 16:21

Re: immer Sync notwendig in Home Version

Beitrag von wdan » Donnerstag 15. Mai 2014, 14:47

Ich kann dich beruhigen ich Habe DSL16000 von der tkom
also diesen Fehler kann man ausschließen
der router ist ein Speedport w723v b

Benutzeravatar
RasGer
Beiträge: 898
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 10:48
Kontaktdaten:

Re: immer Sync notwendig in Home Version

Beitrag von RasGer » Donnerstag 15. Mai 2014, 16:28

Na probier dochmal ob Du mit dem Android-Webbrowser durch Eingabe der externen IP-Adresse* auf den WR draufkommst. So kannst Du schonmal feststellen, dass die Portweiterleitung funktioniert und es muss dann am DynDNS liegen.

*Die "Öffentliche WAN-IP" zeigt Dir der Speedport auf der Statusseite an.

wdan
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 14. Mai 2014, 16:21

Re: immer Sync notwendig in Home Version

Beitrag von wdan » Freitag 16. Mai 2014, 14:24

der Fehler liegt darin dass die DNS no.ip Adresse nicht mit der aktuellen IP versorgt wird.

wenn ich den no-ip DUC starte bekommt die DNS Adresse meine aktuelle IP dann funktioniert das ganze

aber es kann doch nicht Sinn des ganzen sein dass ich DNS von "Hand" aktuallisieren muß bzw dass ich den PC durchlaufen lassen muß

Benutzeravatar
RasGer
Beiträge: 898
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 10:48
Kontaktdaten:

Re: immer Sync notwendig in Home Version

Beitrag von RasGer » Freitag 16. Mai 2014, 14:30

Na Du musst den DynDNS-Dienst ja auch in Deinem Internet-Router eintragen. Weiß aber nicht, ob der Speedport Deinen Anbieter unterstützt. Falls nicht, nimm einen Dienst aus dem Routerhandbuch. ;-)

wdan
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 14. Mai 2014, 16:21

Re: immer Sync notwendig in Home Version

Beitrag von wdan » Freitag 16. Mai 2014, 15:06

RasGer hat geschrieben:Na Du musst den DynDNS-Dienst ja auch in Deinem Internet-Router eintragen. Weiß aber nicht, ob der Speedport Deinen Anbieter unterstützt. Falls nicht, nimm einen Dienst aus dem Routerhandbuch. ;-)
doch " no-ip " wird vom Speedport vorgeschlagen
im zugehörigen Eingabefenster muß nur noch der Domänenname, Emailadresse und Passwort eingetragen werden

die Portweiterleitung nimmt dazu Bezug in einem anderen Eingabefenster

Benutzeravatar
RasGer
Beiträge: 898
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 10:48
Kontaktdaten:

Re: immer Sync notwendig in Home Version

Beitrag von RasGer » Freitag 16. Mai 2014, 15:20

Na dann weiß ich auch nicht. Bin ja kein Speedport-Experte. ;-)

Versuch einen anderen DynDNS-Anbieter. Hast ja hoffentlich ein paar zur Auswahl. ;-)

Antworten