(PC) Kostal Piko Wechselrichter in SolarAnalyzer

(PC) Kostal Piko Wechselrichter in SolarAnalyzer

Beitragvon SunicsDE » Dienstag 18. September 2012, 19:15

Hallo Zusammen,

SolarAnalyzer (PC-Version) kann den internen Datenlogger der Kostal Piko-Wechselrichter auslesen. :D

Für die Android-App lest bitte hier: viewtopic.php?f=6&t=90

Nach dem Start des Programmes einfach folgende Schritte ausführen, um euren WR einzubinden:

  1. Anlagenkonfiguration
  2. Hinzufügen
  3. Kostal (IP-Adress)
  4. IP-Adresse des WR ins URL-Feld tippen
  5. Login und Benutzer/Passwort eingeben (Benutzername pvserver und zugehöriges Passwort )
  6. Laden
  7. Peak-Leistung am Wechselrichter im Feld Anlagenleistung eintragen
  8. Anlagenname eingeben
  9. Speichern
  10. Anlagenertrag
  11. Sync

:D

Und das wäre dann so eine Anlage in SolarAnalyzer:

Kostal_Piko_in_SolarAnalyzer.png


Der Zugriff auf den Kostal-Piko funktioniert leider nicht ganz so komfortabel, wie mit einem "richtigen" Datenlogger, aufgrund technischer Eigenheiten beim Datenabruf.

Veraltet: Bislang funktioniert noch keine automatische Datenaktualisierung, d.h. der 'User muss dies in der aktuellen Version noch manuell anstoßen und zwar grundsätzlich mit dem Sync-Button. Der große Aktualisieren-Button ist für Kostal Piko-Anlagen z.Zt. noch ohne Funktion. Also: Per Sync-Button lädt man die Daten vom Wechelrichter herunter.

Da der Server des Datenloggers ein paar Eigenheiten aufweist, empfehle ich den Sync frühestens nach 15 Minuten wieder zu betätigen, wenn man die neuesten Ertragsdaten vom Wechselrichter laden möchte. Mit hoher Wahrscheinlichkeit liefert der Wechselrichter dann nur inkrementell die neuesten Daten, aber das seht ihr ja dann selbst. Achso: Bitte nur mit max. 1 Programminstanz auf den Wechselrichter zugreifen, wenn das inkrementelle Laden funktionieren soll.

Achtung: Falls der Datendownload vom Wechselrichter nur sehr schleppend funktioniert, kann mit dem Kostal-Tool Inverter-Link zur Download-Beschleunigung Besserung erzielt werden.

Viel Spaß damit wünscht,
Stephan
Benutzeravatar
SunicsDE
Site Admin
 
Beiträge: 14
Registriert: Montag 17. September 2012, 23:29

(PC) Kostal Piko Wechselrichter in SolarAnalyzer

Beitragvon RasGer » Freitag 12. Oktober 2012, 08:56

Seit der neuen PC-Version gibt es für die Kostal-Wechselrichter eine automatische Datenaktualisierung. Das Programm führt den Sync zur Minute 2, 17, 32 und 47 automatisch aus.

Achtung: Auch mit der neuen Version bleibt es dabei, dass beim 1. Programmstart des Tages der Benutzer einen vollständigen Datenabruf vom Wechselrichter per Sync-button auslösen muss (ggf. 2 mal Sync klicken). Danach könnt ihr dann das Programm in Ruhe weiterlaufen lassen und die Ansicht sollte sich alle 15 Minuten selbstständig aktualisieren.

Falls man den vollständigen Sync am Morgen umgehen möchte, dem bietet der neue Button "Final" nun die Möglichkeit dazu. Abends, wenn die Tageskurve vollständig angezeigt wird und der Wechselrichter nicht mehr einspeist, wird durch Klicken des Buttons "Final" die Tageskurve in die SolarAnalyzer Datenhaltung fest übernommen und steht dann am Folgetag ohne "Sync" in der Auswertung zur Verfügung. Das Programm kann dann am Folgetag ohne Sync zu klicken verwendet werden - einfach die automatische Datenaktualisierung zur Minute 2, 17, 32 und 47 abwarten.
Benutzeravatar
RasGer
 
Beiträge: 891
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 10:48

Re: (PC) Kostal Piko Wechselrichter in SolarAnalyzer

Beitragvon hasab » Samstag 5. Oktober 2013, 21:00

Hat soweit funktioniert. Habe nur das Problem, dass nicht alle historischen Daten geladen werden. Also die Anlage ist seit 12.10.2012 in Betrieb es werden aber nur Daten ab juni 2013 geladen, egal wie oft ich sync drücke. Im master control Programm am PC funktioniert alles perfekt. Ich lasse den Solar Analyzer allerdings am mac laufen. Gibt es Tips wie ich dieses Problem löse?
hasab
 
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 5. Oktober 2013, 14:21

Re: (PC) Kostal Piko Wechselrichter in SolarAnalyzer

Beitragvon RasGer » Sonntag 6. Oktober 2013, 16:21

Hi hasab,

der WR speichert je nach Modell leider nur so um die 3+ bis 12+ Monate an Tageskurven. Wenn Du jedoch Deine Daten im Master Control Programm vollständig hast, kannst Du die historischen Tageswerte in SolarAnalyzer übernehmen und das geht so:

1. Kostal Master Control-Daten in SolarAnalyzer importieren


2. Wenn der Import geklappt hat, dann gehe nach "Einstellungen->Speichern" und klicke im Speicherdialog auf "Öffnen". Du befindest Dich nun im SolarAnalyzer Cache. Du findest dort 2 Anlagenordner. Im Ordner der Master Control Daten findest Du die Datei days_hist_all. Benenne diese Datei um nach days_hist_fix und kopiere dann diese Datei in den Anlagenordner Deiner Kostal-Direktimport-Anlage. Das müsste dann so aussehen:

Code: Alles auswählen
[..]
[13]
days_hist_all
days_hist_fix


Wenn Du nun SolarAnalyzer neustartest, sollten die Monats-, Jahres- und Gesamtansicht der Kostal-Direktimport-Anlage vollständig sein.

Btw: So bekommt man die historischen Tageserträge auch in die Android App. Einfach die Datei days_hist_fix per USB-Kabel in den entsprechenden Anlagenordner des Android-Gerätes kopieren.

Viele Grüße
Stephan
Benutzeravatar
RasGer
 
Beiträge: 891
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 10:48


Zurück zu Kostal-Direktimport (per Sync)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste




cron