Fronius Datenlogger Web oder Portal als Quelle?

Fronius Datenlogger Web oder Portal als Quelle?

Beitragvon gcbruegel » Freitag 17. April 2015, 09:45

Liebes Forum,

die Suche hat mich zu keinem Ergebnis geführt. Gibt es eine Unterstützung für den Fronius Datenlogger Web oder das Fronius Portal?

Wenn nein, kann ich irgendwie die Entwicklung hierfür unterstützen?
gcbruegel
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 14. April 2015, 16:12

Re: Fronius Datenlogger Web oder Portal als Quelle?

Beitragvon RasGer » Freitag 17. April 2015, 14:36

gcbruegel hat geschrieben:Liebes Forum,

die Suche hat mich zu keinem Ergebnis geführt. Gibt es eine Unterstützung für den Fronius Datenlogger Web oder das Fronius Portal?

Wenn nein, kann ich irgendwie die Entwicklung hierfür unterstützen?


Hallo gcbruegel,

leider werden der Fronius Datenlogger und das Fronius Webportal bislang nicht von SolarAnalyzer unterstützt.

Der Datenlogger hat zwar eine Schnittstelle zum Datenabruf, aber leider kann man über die Schnittstelle nur Momentanwerte beziehen und keine kompletten Tageskurven (meines Wissens nach). SolarAnalyzer müsste die Momentanwerte also selber loggen - dafür ist mein Tool aber gar nicht ausgelegt. Falls sich zwischenzeitlich beim Datenlogger etwas geändert hat und mittlerweile doch komplette Tageskurven abrufbar sind, dann schaue ich mir das sehr gerne nochmal an. Hast Du nähere Infos dazu? Hat der Datenlogger eine integrierte Website und werden dort Tageskurven angezeigt?

Evtl. wäre ja auch SolarView@Fritzbox eine Möglichkeit für Dich? Den Datenlogger kannst Du auf einem RaspberryPI installieren. Die SolarView-Daten kannst Du dann in SolarAnalyzer auswerten.

http://amhamberg.de/solarview_fritzbox.aspx


Zum Portaldatenabruf: Der ist ohne Erlaubnis des Portalbetreibers nicht möglich. Meine Anfrage dazu blieb leider unbeantwortet.

Viele Grüße
Stephan
Benutzeravatar
RasGer
 
Beiträge: 898
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 10:48

Re: Fronius Datenlogger Web oder Portal als Quelle?

Beitragvon gcbruegel » Montag 20. April 2015, 10:17

Hallo Stephan,

danke für Deine schnelle Antwort. Es gibt eine Software zur lokalen Installation von Fronius (nennt sich Solar.Access), in der die Tagesfiles gezogen werden (analog zu z.b. Kaco) und dann dort visualisiert werden. Wie das funktioniert und welche Schnittstelle die Software nimmt ist mir nicht bekannt. Änlich sieht es ja mit soalr.web aus, das Webportal von denen, das macht das gleiche.

Ich sehe es aber auch so, dass Fronius äußerst restriktiv ist, was Datenzugriffe angeht.

Ich wollte da jetzt keinen großen Aufwand erzeugen, ich denke Fronius ist eher eine Nische. Bei Interesse kann ich aber gerne eine Übersicht über die installierte Software mittels Teamviever und Telefon geben.

Gruß

gcbruegel
gcbruegel
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 14. April 2015, 16:12

Re: Fronius Datenlogger Web oder Portal als Quelle?

Beitragvon gcbruegel » Freitag 24. April 2015, 15:15

Kurze Zwischenfrage hierzu. Ich kann aus dem Solar.Access die Werte als csv exportieren.

Die Daten werden im 5-Miuten-Takt mit der Leistung jedes Wechselrichters exportiert. Gibt es eine Anleitung/Doku wie ich die Daten eventuell in ein Datenformat bekommen kann, dass ich sie in Solaranalyzer importieren kann?

Ein bischen transformation mit excel oder per Skript geht ja schnell.

Gruß

Gcbruegel
Dateianhänge
150401_PV_Gernsheim.zip
(4.15 KiB) 199-mal heruntergeladen
Export.JPG
gcbruegel
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 14. April 2015, 16:12

Re: Fronius Datenlogger Web oder Portal als Quelle?

Beitragvon RasGer » Sonntag 26. April 2015, 10:10

Danke für das xls-File. Okay, damit kann ich was anfangen. Erstelle mir doch bitte noch eine xls-Datei mit den Detailwerten. Dann wäre evtl. sogar komplette Tageskurven (inkl. Strings???) machbar.

Viele Grüße
Stephan
Benutzeravatar
RasGer
 
Beiträge: 898
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 10:48

Re: Fronius Datenlogger Web oder Portal als Quelle?

Beitragvon gcbruegel » Montag 27. April 2015, 07:32

Hallo Stephan,

anbei die Datei mit den Detailwerten.

Gruß

Gcbruegel
Dateianhänge
150401_PV_Gernsheim_2015_Detail.zip
(378.96 KiB) 229-mal heruntergeladen
gcbruegel
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 14. April 2015, 16:12

Re: Fronius Datenlogger Web oder Portal als Quelle?

Beitragvon RasGer » Montag 27. April 2015, 16:01

Hallo gcbruegel,

Danke für die Detaildaten. Ich habe mal rasch einen Importer dafür implementiert und so schaut's aus:

fronius.png
Tagesansicht, 15-Minutenauflösung


fronius_monat.png
Monatsansicht


fronius_separate_wr.png
Separate Wechselrichterdaten (was bei 16 WR nicht mehr so doll aussieht. :-/ )


(Anlagenprognose und Anlagengröße sind geschätzt...denn kenne ich ja nicht... ;-) )



Ich werde das ganze als "Beta" mit dem kommenden Update der PC-Version online stellen.

Noch ein paar Anmerkungen:
Es wird grundsätzlich nur die Detaildaten-Datei verarbeitet. Leider ist es so, dass in der Detaildatendatei keine Energiewerte stehen, so dass SolarAnalyzer die Energie aus den einzelnen Leistungswerten nachberechnen muss. Gegenüber der xls-Datei "Tageswerte" ergeben sich somit leider Abweichungen in der Größenordnung von 0,5%.

Die xls-Daten kannst Du über die Schaltfläche "Sync" importieren. Nach Klick auf Sync öffnet sich ein Dateiauswahldialog, mit dem Du eine xls-Datei importierst. Mehr als 1 Monat an Detaildaten sollten übrigens nicht in der Datei stehen, so dass dann Sync ggf. mehrmals hintereinander mit den einzelnen Monatsdaten ausgeführt werden muss. (Wenn der Rehner sehr leistungsfähig ist, darf natürlich auch mehr als 1 Monat an Detailwerten in der xls-Datei stehen. :roll: ) Alles weitere dann in den Release Notes.

Viele Grüße
Stephan
Benutzeravatar
RasGer
 
Beiträge: 898
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 10:48

Re: Fronius Datenlogger Web oder Portal als Quelle?

Beitragvon gcbruegel » Montag 27. April 2015, 16:23

Mensch, dass ist ja ein Traum, vielen Dank!
gcbruegel
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 14. April 2015, 16:12


Zurück zu Datenlogger und Datenquellen für SolarAnalyzer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




cron